Balkone und Terrassen sind auf Grund Ihrer exponierten Lage starken Belastungen ausgesetzt, was oft zu Schäden am Belag und dem Beton zur Folge hat.

Typische Belastungen von Balkonen und Terrassen:

  • Im Sommer sind enorme Temperaturschwankungen von mittags bei Sonneneinstrahlung bis zu +60°C und abends etwa +10°C möglich. Das heißt 50°C Temperaturdifferenz innerhalb von 6-8 Stunden.
  • Im Winter belasten Frost-Tau-Zyklen.
  • Durch nicht ausreichendes Gefälle, oder verstopfte Abläufe und Speier kommt es zu stehendem Wasser.
  • Abdichtungen unter dem Belag sind bei alten Balkonen nicht vorhanden, bei neueren sind sie oft fehlerhaft eingebaut.

Schäden an Balkonen und Terrassen sind nicht nur ein ästhetisches Problem. Wenn Wasser durch fehlerhafte Abdichtungen in das Gebäude dringt, kann die Bausubstanz bedroht sein!

Die Sanierung von Balkonen und Terrassen muß sorgfältig geplant werden. Oft sind es kleine Details, die große Probleme bereiten. Werden diese Details übersehen, oder falsch eingeschätzt, ist eine Sanierung der Sanierung schon vorprogrammiert.

Die Sanierung von Balkonen besteht aus zwei Teilen:

  • Die Betonschäden an der Untersicht und den Stirnflächen der Balkonplatte werden nach den Regeln der Betonsanierung instandgesetzt
  • Der schadhafte Fliesenbelag incl. der Abdichtung wird saniert

Eventuell wird dann noch das Geländer geändert oder ersetzt.

Durch unsere langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet haben wir viele Detaillösungen parat, die für eine erfolgreiche und dauerhafte Sanierung unentbehrlich sind.